Die Diskussion über die Aufnahme von Geflüchteten ist derzeit nicht wegzudenken aus unserer Gesellschaft. Doch die Aufnahme ist nur der erste akute Schritt. Bald werden die nächsten, längerfristigen Herausforderungen anstehen: die Geflüchteten zu stärken, sie auszubilden, in Arbeit zu bringen und nachhaltig in unsere Gesellschaft zu integrieren.

Das Hello Festival, das vom 18. - 20. März 2016 in der Arena Berlin stattgefunden hat, hat sich thematisch der Integration von Geflüchteten gewidmet - an drei Tagen wurde ein vielfältiges Programm präsentiert, das ganz im Zeichen von Information, Engagement und Begegnung stand:

FREITAG, 18. März 2016

ASHOKA INNOVATIONSKONFERENZ

INTEGRATION

Deutschland steht mit der Herausforderung der Integration nicht allein da. Wir haben internationale Vorbilder, von deren Erfahrungen mit Migration wir lernen können. Auf der Innovationskonferenz Integration am 18. März 2016 hat Ashoka diese internationalen Sozialunternehmer in einer Konferenz und in konzentrierten Workshops mit potentiellen Partnern und Entscheidungsträgern aus Wohlfahrt, Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Stiftungen zusammengebracht. Gemeinsam stellen sie sich den gesellschaftlichen Herausforderungen der Migration in Deutschland. EVERYONE IS A CHANGEMAKER ist das Motto und Ziel von Ashoka.

PROGRAMM

SAMSTAG, 19. März 2016

TEDxBERLINSALON „IDENTITY: CHANCES & CHALLENGES“

TEDx gibt Menschen eine Stimme, die herausragende Ideen und neue Projekte haben, die es wert sind, in der Welt verbreitet zu werden. Als Partner des Hello Festivals hat TEDxBerlin am 19. März 2016 1.500 Menschen die Möglichkeit gegeben, bei einem TEDxBerlinSalon inspirierende Redner zu erleben, die ihre persönlichen Geschichten über Migration, Integration und Identität erzählten.

SONNTAG, 20. März 2016

STREETFOOTBALLWORLD

TURNIER

CHANGING THE WORLD THROUGH FOOTBALL ist das Motto von streetfootballworld, der internationalen Organisation, die die Kraft des Fußballs nutzt, um weltweit benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu helfen. Ob in den Favelas Südamerikas, in den Townships Afrikas oder in den sozial schwachen Bezirken Berlins, überall eröffnet der Fußball Möglichkeiten, zusammenzukommen und an wichtigen Themen zu arbeiten. Am 20. März 2016 hat streetfootballworld ein Fußballturnier in der Arena Berlin veranstaltet, bei dem die Mannschaften aus Geflüchteten und Freiwilligen bestanden. mehr über streetfootballworld.

PROGRAMM

Für die Folgeherausforderungen von Flucht gibt es weltweit bereits viele erprobte Lösungen, die darauf warten verbreitet zu werden. 15 ausgewählte, besonders wirkungsvolle Konzepte haben sich bei der Ashoka-Konferenz vorgestellt. Mit den Spenden in den Innovationsfonds Integration wird die Verbreitung der besten dieser Lösungen in Deutschland ermöglicht.

SPENDEN

HELLO FESTIVAL PARTNER